Soft Skills: Kommunikationsfähigkeit

Soft Skills: Kommunikationsfähigkeit

Häufig wird mit Kommunikationsfähigkeit die Gabe verbunden, viel zu reden. Das stimmt nicht ganz: Wer kommunikationsfähig ist, kann Botschaften klar und deutlich formulieren.





Kommunikationsfähigkeit bedeutet auch, Botschaften anderer richtig zu interpretieren. Dazu gehört gutes Zuhören sowie Signale wie Mimik, Gestik und Körperhaltung zu entschlüsseln und entsprechend darauf zu reagieren. Als kommunikationsfähig erweist sich derjenige, "der mit anderen gut kann".

Kommunikationsfähigkeit bedeutet aber auch, Informationen rechtzeitig an den richtigen Ort zu bringen. Dafür sind gesunder Menschenverstand und gute Kenntnis des Unternehmens gefragt. Wer etwa weiß, dass sein Chef den neuen Auftrag üblicherweise zu spät weiterleitet, kann ihn frühzeitig ansprechen oder der Produktion schon mal einen dezenten Hinweis geben.

Strukturen erkennen und nutzen

In der komplexen Welt größerer Unternehmen gewinnt dieser Aspekt an Bedeutung. Während im Kleinbetrieb Eigentümer und Abteilungsleiter schnelle Entscheidungen treffen können, muss im Konzern bei vielen scheinbar banalen Fragen auf das Wissen oder die Kompetenzen anderer Abteilungen zurückgegriffen werden.

Gerade in der Projektarbeit kommen viele Verzögerungen dadurch zustande, dass nicht alle Entscheidungs- oder Wissensträger rechtzeitig "ins Boot geholt" wurden. Das Ergebnis solcher Kommunikationspannen: Wer nicht Bescheid wusste, fühlt sich übergangen und blockiert vielleicht das Projekt.

Erfolgsfaktor Kommunikation

Manchmal stellt sich auch heraus, dass wichtige Daten oder behördliche Genehmigungen fehlen, etwa weil ein Projektleiter seine Vorhaben nicht mit der Rechtsabteilung abgestimmt hat. Eine nachträgliche Abstimmung kann in solchen Situationen viel Zeit kosten und für frostige Atmosphäre zwischen den Beteiligten sorgen.

Wer weiß, wen er wann fragen oder informieren muss, ist daher klar im Vorteil. Und wer schon im Vorfeld andere für seine Sache gewinnen kann, hat auch auf dem viel geschmähten Dienstweg gute Chancen, verhältnismäßig schnell zu guten Ergebnissen zu kommen.

(Jörn Tschirne, CoachAcademy 2006 / Bild: Digital Vision)



Jörn Tschirne
ist seit 1997 als Trainer im Bereich Bewerbungstraining
und Kreativitätstechniken sowie als Business-Coach
der Perspektive GmbH/CoachAcademy beschäftigt.
Davor war er unter anderem als Kaufmann im Groß-
und Außenhandel tätig.